Ziele und Aufgaben

Die EDV/IT versteht sich als Dienstleister im Stiftungsklinikum PROSELIS in allen Bereichen der IT und der damit verbundenen Organisation.

Das Ziel der EDV/IT ist die Planung, der Aufbau und die Bereitstellung einer wirtschaftlichen und effizienten IT-Umgebung.

Organisatorisch ist die EDV/IT dem Geschäftsführer unterstellt.

Die Aufgabengebiet der EDV/IT umfasst die

  • Sicherstellung der Betriebsbereitschaft der EDV-Systeme für einen reibungslosen Arbeitsablauf
  • Absicherung des Systems gegen technische Störungen und andere Sicherheitsrisiken
  • Unterstützung der Fachabteilungen bei der Optimierung EDV-gestützter Abläufe
  • Unterstützung der Anwender bei technischen Problemen
  • Anwenderschulung (Planung und Durchführung)
  • Konzeption, Gestaltung und Pflege der Internet- und Intranetseiten
  • Erstellung und Pflege der Dokumentationen
  • Projektkoordination

Die EDV/IT betreut zur Zeit

  • ca. 400 Anwender im Hospital
  • ca. 370 PCs / ThinClient eingesetzte Betriebssysteme : Microsoft Windows XP und Windows 7
  • ein Pflegezentrum
  • eine Krankenpflegeschule
  • eingesetzte Datenbanken : Oracle und Microsoft SQL-Server
  • eingesetzte Office-Suite : Microsoft Office 2003 / 2010
  • eingesetzte Workgroup-Lösung : Microsoft Exchange 2010
  • Microsoft Windows 2003 Terminal-Server mit Citrix Presentation Server 4.5
  • Windows2008 R2 Server (z.B. als DC, Exchange-Server, File-Server, Lohn-Server, SQl-Server etc.)
  • Linux-Server (als Proxy-, Security und Test-Datenbank Server)
  • NAS-Systeme
  • NetApp SAN
  • VMWare ESXi Serverfarm
  • mehrere Firewall Systeme
  • das Krankenhausinformationssystem medico//s der Fa. Siemens Medical Solutions
  • das Instrumenten Management System Instacount der Fa. Invitec (für die Zentralsterilisation)
  • das Laborsystem Opus/L der Fa. OSM
  • das Sterilgutverwaltungsprogram Instacount der Fa. Invitec
  • das Ärzteportal Jesajanet vo der Fa. CGM 
  • das PACS Synapse von der Fa. Fuji
  • die Dientsplaungssoftware TimeOffice von der Fa. CSG Pradtke
  • das Bewohnermanagementprogramm HIS Office von der Fa. CSG Pradtke
  • das Pflegedokumentationssystem TOM von der Fa. Hinz