Sportmedizin


Unser Angebot umfasst die Diagnose, Therapie und Rehabilitation akuter Sportverletzungen sowie chronischer Sportschäden. Hierzu haben wir eine spezielle Sportlersprechstunde eingerichtet, in der wir uns speziell mit den Verletzungen von Amateur- und Leistungssportlern beschäftigen. Operativ liegt der Schwerpunkt auf der ambulanten und stationären endoskopischen ("Schlüsselloch-Chirurgie") Versorgung von Schulter-, Knie- und Sprunggelenksverletzungen, sowie in der Fußchirurgie. Die überwiegend konservative Therapie von Sehnen- und Muskelverletzungen inklusive Chirotherapie, Osteopathie, Akupunktur und Kinesiotaping ergänzen das Behandlungsspektrum. Die Versorgung von Bankartläsionen und Kreuzbandrupturen erfolgt nach neuesten Therapiekonzepten.

Ein wesentlicher Faktor des Erfolges orthopädischer Behandlungen liegt in der physiotherapeutischen Vor- und Nachbehandlung, welche unsere Physiotherapie-Abteilung in enger Kooperation mit uns durchführt.

Überregional bekannt sind unsere sportmedizinischen Fortbildungsveranstaltungen zur Ausbildung angehender Sportmediziner. Hierzu findet im Herbst eine Veranstaltungswoche in Kooperation mit dem Rehabilitationszentrum "medic.os-Auf Schalke"und im Winter eine Fortbildungswoche in Sölden/Österreich statt. Neben interessenten wissenschaftlichen Vorträgen gibt es jeweils ein breites Angebot an Sportkursen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter www.ruhrsportwoche.de.

Weitere Seiten zum Thema Sportmedizin: