Patientenbeauftragter

Unabhängiger Vertreter der Patienteninteressen

 

Über die Möglichkeit hinaus, Ihre Anmerkungen wie Lob und Tadel der Rückmeldestelle zu melden, gibt es im St. Elisabeth-Hospital einen Patientenbeauftragten. Der Patientenbeauftragte, Herr Dr. med. Klaus Wieland, ist unabhängig, also nicht Angestellter unseres Hauses.

 

Herr Dr. Wieland hat aus seiner Zeit als niedergelassener Arzt in seiner Praxis in Herten viel Erfahrung und Verständnis für Ihre Anliegen. Wenn Sie mit ihm ein Gespräch führen möchten, wenden Sie sich bitte an das Pflegepersonal, die Ärzte oder den Sozialdienst, damit ein Termin vereinbart werden kann. Regelmäßig bietet Herr Dr. Wieland Gelegenheit zum persönlichen Gespräch. Jeweils am dritten Dienstag im Monat in der Zeit von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr steht er hierfür zur Verfügung. Sie können sich in Ruhe mit ihm in den Räumen der Patientenbibliothek unterhalten. Diese Räume befinden sich im Untergeschoss des Hauses. Als Vertreter der Patienteninteressen wird er versuchen, bei Problemfällen (auch in Konfliktfällen) gemeinsam mit der Leitung des St. Elisabeth-Hospitals eine Lösung zu finden.

 

Kontakt:

Herr Dr. Wieland

Tel.: 02366/15-0 (Empfang)