Orthopädische Rehabilitationsmaßnahmen

Patientensprechstunde

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

nachdem Sie nun einen Operationstermin in der orthopädischen Ambulanz erhalten haben, bitten wir Sie, uns bezüglich Ihrer Rehamaßnahme anzurufen und mit uns zu besprechen, wie das Rehaverfahren in Ihrem Falle laufen könnte und welcher Versicherungsträger zuständig ist.

Sofern Sie noch nicht berentet und auch nicht Beamtin/Beamter sind, ist in der Regel Ihre Rentenversicherung der zuständige Kostenträger. Halten Sie bitte in diesem Fall Ihre Rentenversicherungsnummer bereit und schauen Sie auf Ihrem letzten Rentenauskunftbescheid nach, welche Rentenversicherung zuständig ist (zum Beispiel: DRV Bund, DRV Westfalen, DRV Rheinland, DRV Knappschaft Bahn See).

Ist wegen bereits erfolgter Berentung die Krankenversicherung der Kostenträger, so liegt uns die Krankenversicherungsnummer in der Regel bereits vor.

Sind Sie Beamtin oder Beamter / Pensionärin oder Pensionär, so bitten wir Sie, uns im Telefonat Ihre Beihilfestelle und Ihre Beihilfenummer mitzuteilen.


Die Rehatelefonnummer für Patienten: 02366/15-71892


Die Telefonsprechstunden sind:

  • Montags, dienstags, donnerstags und freitags von 09:30 - 10:30 Uhr, zusätzlich donnerstags von 16:00-17:00 Uhr


Die Bürosprechstunden sind:

  • Montags, dienstags, donnerstags und freitags von 11:00-12:00 Uhr


Da wir viele Patientinnen und Patienten an ihrem Krankenbett aufsuchen und Beantragung sowie Terminierung der Rehamaßnahmen einen großen Aufwand erfordern, sind wir aus organisatorischen Gründen ausschließlich zu den oben angegebenen Zeiten erreichbar. Sie können uns auch per Mail kontaktieren: reha(at)eherten.de