< Zeigt her eure Füße
15.01.2018 08:46 Alter: 34 days
Kategorie: Elisabeth

Januarfortbildung der Orthopädie

Über 70 externe und 40 klinische Experten aus dem St. Elisabeth-Hospital Herten folgten am Samstag (13. Januar 2018) einer Einladung der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie unter Leitung von Prof. Dr. Wittenberg.


Der wissenschaftlichen Teil am Vormittag ging auf den komplexen Bereich der differenzierten Therapie bei fußchirurgischen Problemen ein: Die Biomechanik des Fuß- und Sprunggelenksregion ist noch lange nicht vollständig erforscht und Verstanden. Auch betreffen die Deformitäten alle Altersgruppen – angefangen bei den meist gut konservativ beeinflussbaren Deformitäten des Neugeborenen bis hin zu massiv in der Mobilität und Lebensqualität eingreifenden Befunden des älteren Menschen. Ein weiterer Fokus war die adäquate Versorgung von Traumata der Fuß- und Sprunggelenksregion. Die Referenten der Veranstaltungen haben die wichtigsten Krankheitsbilder und die entsprechenden Behandlungsmethoden vorgestellt und mit den Besuchern diskutiert.


Im Anschluss an die Vorträge gab es in der Gartenhalle eine Industrieausstellung. Hier und bei den zahlreichen Gesprächen wurde der fachliche und kollegiale Erfahrungsaustausch intensiviert.