Innere Medizin I

In der Allgemeinen Inneren Medizin und Gastroenterologie gehen wir mit allen Erkrankungen der Inneren Organe um. Das Team um Chefarzt Dr. med. Arnd Giese setzt sich mit hoher Kompetenz dafür ein, dass die Ursache Ihrer Beschwerden rasch gefunden und wirksam behandelt wird.

Sicherheit und kompetente Hilfe rund um die Uhr

Unsere Klinik hat große Erfahrung in der Therapie internistischer Erkrankungen und insbesondere in der Behandlung von Leber-, Gallen-, Bauchspeicheldrüsen-, Magen- und Darmerkrankungen sowie von Stoffwechselstörungen wie zum Beispiel Diabetes. Damit Ihnen jederzeit kompetent geholfen wird, halten wir 24-Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr ein Team aus hochqualifizierten Fachärzten für Sie bereit, welches sich auf die gesamte Infrastruktur eines leistungsstarken Krankenhaus einschließlich einer hochmodernen Intensivstation verlassen kann. Durch eine umfangreiche Ausbildung und beständige Weiterbildung aller Mitarbeiter stellen wir sicher, dass unsere hohen Diagnostik- und Therapiestandards eingehalten werden.

Eine gute und schonende Behandlung finden

Unser Anspruch ist es, eine passgenaue Lösung für jeden Patienten zu finden, achtsam vorzugehen und wann immer möglich eine Genesung herbeizuführen. Dafür sorgen Fachärztinnen und Fachärzte für Innere Medizin, Gastroenterologie (Magen- Darm- Leber- und Bauchspeicheldrüsen Spezialisten), Onkologie und Hämatologie (Krebs- und Blutspezialisten), Palliativmedizin (Spezialisten für die Verbesserung der Lebensqualität bei weit fortgeschrittenen Erkrankung) und Geriatrie (Altersmedizin). Ein Schwerpunkt stellt die endoskopische Entfernung von gutartigen und bösartigen Wucherungen der Speiseröhre, des Magens und Darms dar. Hierdurch kann häufig eine Operation vermieden werden. Durch eine Kombination von Röntgen- und Endoskopie können wir zudem ohne Bauchschnitt Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und der Gallenwege (z.B. Gallensteine) behandeln. Mit hochmodernen Ultraschallgeräten und zertifizierter Kompetenz untersuchen wir den Bauchraum von außen oder durch eine Spiegelung von innen (Endosonografie), können schonend Proben von unklaren Befunden nehmen, Wucherungen oder Eiteransammlungen therapieren oder sehr gezielt die Ursache von Schmerzen behandeln.

Schnelle Diagnostik und kompetente Therapie dank fachübergreifender Zusammenarbeit

Zu den Vorteilen des St. Elisabeth-Hospitals gehören die hervorragenden Kontakte und kurzen Wege zwischen allen an Ihrer Genesung beteiligten Spezialisten. So sehen wir uns als Einheit mit der Abteilung für Innere Medizin II um Chefarzt PD Dr. med. Horst Neubauer, die sich vorrangig Herz- und Kreislauferkrankungen widmet. Bösartige Erkrankungen besprechen wir in einer regelmäßig stattfindenden Tumorkonferenz, in der alle medizinischen Disziplinen Ihre Kompetenz einbringen um das beste Therapiekonzept zu erstellen. Wenn andere Therapien nicht greifen ist Heilung oft nur durch eine Operation zu erreichen. Im St. Elisabeth-Hospital arbeiten wir daher Hand in Hand mit den Kollegen der Allgemein- und Viszeralchirurgie um Chefarzt PD Dr. Dr. med. Matthias Heuer. Regelmäßige, fachübergreifende Visiten sorgen dafür, dass die Entscheidung für die beste Therapie rechtzeitig und gemeinsam getroffen wird.

Dem Menschen gerecht werde

Wenn eine Krankheit zu einem Krankenhausaufenthalt führt, dann können sich die Koordinaten des Lebens verschieben. Ängste und Sorgen können die Seele belasten und die körperliche Heilung beeinträchtigen. Geleitet von unserem christlichen Menschenbild machen wir Ihnen inmitten des Hertener Schlossparks ein ganzheitliches Angebot, damit es Ihnen schnell besser geht.